Bester DeLonghi Kapselmaschine Test und Erfahrungen

Technische Merkmale von DeLonghi Kapselmaschinen

DeLonghi KapselmaschineMit einer DeLonghi Kapselmaschine erlebst Du den totalen Genuss von Café. Dank der Kaffeekapseln wird das Aroma bewahrt des besten gemahlenen Premiumkaffees bewahrt. Auf diese Weise ist es möglich, jederzeit und in wenigen Augenblicken einen perfekten Espresso zu servieren. Dieses wird dank des Nespresso-Kapselsystems, welches eigens darauf abgestimmt ist, den Reichtum der einzelnen Kapseln mit dem speziellen Extraktionssystem zur vollkommenen Entfaltung zu bringen. Eine DeLonghi Kapselmaschine ist in verschiedenen Modellen und Farben erhältlich. Die Empfehlungen sehen von unserer Seite wie folgt aus:

Die Kapselmaschinen zeichnen sich durch ihre sehr einfache und funktionale Bedienung aus. Sie sind aus einem qualitativ hochwertigen Gehäuse gefertigt und besitzen ein innovatives Design. Die Maschinen besitzen ein patentiertes Milchaufschäumsystem, welches einen cremigen und löffelfesten Milchschaum bei perfekter Temperatur zaubert. Durch die schnelle Aufheizzeit sind die Maschinen schon innerhalb einer Minute betriebsbereit. Der Milchbehälter ist abnehmbar und verfügt über eine Auto-Clear-Funktion, welche das Reinigen spielend leicht macht. Für die einfache und übersichtliche Bedienung sorgt das Sensor-Touch-Bedienfeld mit dem selbsterklärenden Klartextdisplay sowie den Direktwahltasten. Die Kaffee- sowie Milchmenge kann individuell vom Benutzer programmiert werden. Dank der automatischen Abschaltfunktion ist eine DeLonghi Kapselmaschine zugleich energiesparend. Zu den weiteren praktischen Funktionen gehört unter anderem die höhenverstellbare Abtropfschale, der automatische Kapselauswurf sowie die Anzeigen für „volle Kapseln“ oder „leerer Tank“.

Dank der einfachen Bedienung, des innovativen Designs, der hochwertigen Verarbeitung und nicht zuletzt des tollen Kaffee-Geschmacks schwören Kunden einer DeLonghi Kapselmaschine auf dieses Produkt. Schnell und zuverlässig erledigen die Maschinen ihren Job und verzücken täglich mehrere Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit einem unvergesslichen Kaffee-Erlebnis.

  • einfache Bedienung dank Sensor-Touch-Bedienfeld sowie selbsterklärendem Klartextdisplay
  • automatischer Kapselauswurf
  • innovatives Design
  • qualitativ hochwertige Verarbeitung
  • einzigartiges Nesspresso-Kapselsystem

DeLonghi Kapselmaschine und die Kapselystem-Kompatibilität

Alle diese Kapselmaschinen können mit Nespresso Kapseln verwendet werden. Diese Kapseln sorgen für einen unvergesslichen Kaffee-Genuss. In den Kapseln befindet sich der beste Kaffee der Welt, welcher in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen angeboten wird.

Neben Nespresso können auch Kapseln von anderen Anbietern benutzt werden. So sind die Kapseln von Bellarom (Lidl), Pellini Café oder La Semeuse ebenfalls mit den Maschinen kompatibel.

Wie sind die generellen DeLonghi Kapselmaschine Erfahrungen?

Zu diesem Punkt konnten keinerlei Ergebnisse in Erfahrung gebracht werden. Eine Boss Kapselmaschine wird im Sortiment nicht geführt.

Gibt es DeLonghi Kapselmaschinen die man meiden sollte?

Die meisten Kapselmaschinen des Herstellers schneiden bei Bewertungen und Testberichten sehr positiv ab. So ist es sicherlich auch Begutachten auf sehr hohem Niveau, wenn einem Mal eine Maschine unterkommt, die diese nahezu perfekten Ansprüche an den Kapselmaschine nicht komplett erfüllt. Zu diesen Maschinen gehört die Edge 250.B: Diese Kapselmaschine besticht wie auch seine Brüder und Schwerstern aus der Hersteller-Familie mit einem annehmbaren Preis sowie einer schnellen Herstellung eines Espressos. Dem gegenüber steht jedoch eine vergleichbar schwache Ausstattung (kein Milchaufschäumer, kein Tassenwärmer, kein Wasserfilter, keine Zeitschaltuhr, kein integriertes Mahlwerk) sowie eine nicht so einfache Handhabung (fehlendes Infodisplay), wie wir es eigentlich von Kapselmaschinen dieser Marke gewohnt sind. Aus diesen Gründen schneidet die Edge 250.B auch nur mit der Bewertung „ausreichend“ ab.

Ebenfalls zu den etwas schwächeren Kapselmaschinen gehört die EN 110.B. Obwohl mit einer Testnote von „gut“ bedacht, gibt es kritische Stimmen an der sehr gewöhnungsbedürftigen Bedienung dieser Maschine. Technisch und auch optisch ist die EN 110.B da angesiedelt, wie es das Selbstverständnis der Marke auch vorsieht, doch verwöhnte Benutzer der Kapselmaschinen vermissen hier die kinderleichte und übersichtliche Bedienung, die eine DeLonghi Kapselmaschine in der Regel ausmacht.

Wie auch schon bei der Edge 205.B wird auch bei der Kapselmaschine EN 166 B die vergleichbar maue Ausstattung bemängelt. Auch hier sind die technischen Attribute einwandfrei und auch die Bedienung lässt keinerlei Wünsche offen, jedoch lässt die EN 166 B das ein oder andere technische Detail vermissen. So ist beispielsweise kein Milchaufschäumer, der für viele Nutzer einen wichtigen Bestandteil darstellt, einfach nicht vorhanden. Das Gleiche gilt für ein bedienfreundliches Infodisplay, einem Tassenwärmer, einem Wasserfilter, ein integriertes Mahlwerk oder eine Schaltzeituhr. Diese fehlenden Attribute sorgen dafür, dass die EN 166 B lediglich mit „befriedigend“ bewertet wird.

Informationen zum Hersteller

Bei DeLonghi handelt es sich um ein börsendotiertes Unternehmen aus Italien. Die Firma wurde im Jahr 1902 gegründet und hat seinen Hauptsitz in der italienischen Stadt Triviso. Das Unternehmen entwickelte sich von einem ehemaligen Handwerksbetrieb schnell zu einem der größten und bedeutendsten Lieferanten für einzelne Bauteile, welche in der Haushaltsindustrie benötigt werden. Sehr große Bekanntheit besitzt der Hersteller auf dem Gebiet der Kaffeemaschinen, Kaffeevollautomaten und Kapselmaschinen.

Unter der seit 1977 andauernden Führung des Präsidenten, Dr. Giuseppe DeLonghi, wurde das Unternehmen auf die Produktion sowie den Vertrieb von mobilen Klima-, Heiz- und Haushaltsgeräten ausgerichtet. Diese laufen alle unter dem eigenen Firmennamen. Hinter der Dachmarke vereinigt der Konzern zahlreiche Tochterunternehmen. So gehört seit 2001 beispielsweise die englische Marke Kenwood ebenfalls dem italienischen Unternehmen an und sorgte dafür, dass das Unternehmen auch international sich einen Namen machen konnte.

Durch einen schweren Brand am 18. April 2007 wurde das komplette Produktionswerk in Treviso zerstört. Der Anbieter ließ sich hiervon jedoch nicht unterkriegen und besitzt mittlerweile mehr als zehn Produktionsstätten im Norden Italiens. Im Jahr stellt das Unternehmen mehr als sechs Millionen Geräte der unterschiedlichsten Produktbereiche her. Neben Italien gilt besonders China als großes Produktionsland für diese Marke. 2010 erwirtschaftete das Unternehmen und mit seinen über 7000 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,626 Millionen Euro und exportierte seine Güter in 80 Staaten. Im Jahr 2012 erwarb man die Nutzungsrechte an bestimmten Haushaltsgeräten der deutschen Marke Braun.

Die Geschichte der Kaffeemaschinen, Kaffeevollautomaten und Kapselmaschinen ist einzigartig und geprägt von voller Innovation und Qualität. Erstmals trat die Marke mit der „Bar“-Serie im Jahr 1990 auf dem Gebiet der Kaffeemaschinen auf. Im Laufe der Zeit und der Jahre entwickelte die Firma ihre Produkte stetig weiter, sodass sie heute die bekannten Vollautomaten des Herstellers und die Maschinen mit dem einzigartigen Nespresso-System in ihrem Sortiment auflisten können. Die große Qualität der einzelnen Produkte gepaart mit dem einzigartigen Kaffee-Genuss machen dieses Unternehmen zu einem der Marktführer in diesem Bereich. Die Erfolgsgeschichte ist noch nicht zu Ende, sodass auch weiterhin an einer Verbessrung der bestehenden Produkte gearbeitet wird. So folgt das Unternehmen ganz seiner auferlegten Philosophie, die auch durch seine Kunden vertreten wird: Better Everday!

Zusammenfassung
Datum
Produkt
DeLonghi Kapselmaschine
Bewertung
51star1star1star1star1star