Beste Cafissimo Maschine Test Erfahrungen

Dieses System ist von den Kapseln her zwar ähnlich gestrickt wie Nespresso und Dolce Gusto, doch bietet es ein paar andere Sorten an. Das System ist ausschließlich für die Zubereitung von Kaffee ausgerichtet. Kakao findet man hier nicht, Tee dagegen nur in spärlicher Ausführung. Wir haben uns einmal mit der Cafissimo Maschine im Detail beschäftigt, beziehungsweise mit dem System und berichten, für wen sich diese Maschine eignet, welche Sorten es anbietet und wie die Zubereitung sowie Reinigung verläuft. Im Cafissimo Maschine Test kann sich jeder selbst ein Bild davon machen, ob diese Maschine für den eigenen Gebrauch geeignet ist, oder eher nicht.

Das Konzept

Cafissimo MaschineIm Test haben wir zunächst das Konzept des Herstellers geprüft. Im Grunde handelt es sich bei dem System um ein Kapselsystem, in dem die Portion des Kaffeepulvers sich in einem Aluminiumbehälter befindet, der wiederum mit einer Aluminiumfolie versiegelt ist. Beim Einlegen in die Maschine wird die Folie durchstoßen und das Wasser in die Kapsel geleitet. Zuvor hat man mittels unterschiedlicher Farbtasten ausgewählt, ob es sich um einen Espresso, Caffé Crema oder einen Tee handelt. Anhand dieser Farbtasten wird bestimmt, wie heiß das Wasser sein muss und auch die Menge ausfällt. Im Anschluss entsteht so viel Druck in der Kapsel, dass sie nach unten hin geöffnet wird und reißt. So fließt der fertige Kaffee schließlich durch eine Filtermembran in die darunter befindliche Tasse. Dieses System wird auch schon von Nespresso und Dolce Gusto verwendet, doch sind die Kapseln ein wenig anders gestaltet, was das Design angeht. Vom Prinzip her ist es jedoch nach wie vor dasselbe. Die Kapseln sind in jedem Tchibo-Shop erhältlich, über das Internet und in jedem Supermarkt, der eine Tchibo-Abteilung besitzt.

Die Sorten und Cafissimo Maschinen

Als nächstes in unserem Test haben wir einmal das Sortiment des Herstellers überprüft und dabei festgestellt, dass ausschließlich Kaffee das Zentrum des Sortiments ausmacht. Insgesamt verfügt das Sortiment des Herstellers aktuell über 20 unterschiedliche Sorten, davon 16 Kaffeesorten, sowohl Espresso als auch entkoffeinierte Varianten. Dazu kommen vier unterschiedliche Teesorten, die man zubereiten kann. Darunter bekannte Sorten wie Rooibos, Schwarzer, sowie ein Chai-Tee. Der Früchtetee rundet das gesamte Angebot ab. Unter der Vielfalt der unterschiedlichen Sorten ist es sicherlich nicht schwer, seinen eigenen Favoriten zu finden. Übrigens: Auch Liebhaber von etwaigen Milch-Kaffeegetränken kommen nicht zu kurz – Mit der entsprechenden Maschine. Die Geräte werden hauptsächlich von Tchibo selbst hergestellt. Etwas mehr über die Maschinen erläutern wir in unserem Test, den wir im nachfolgenden Abschnitt unternehmen.

Der Cafissimo Maschine Test

Im Test haben wir einmal die vier Geräte unter die Lupe genommen, die Tchibo für die Zubereitung des Kapselkaffees anbietet. Sämtliche Geräte bieten eine schöne Optik, haben jedoch auch unterschiedliche Qualitäten. Hier kommen sowohl reine Kaffeetrinker als auch Fans von Mischgetränken nicht zu kurz. Die regulären Geräte umfassen:

Die Cafissimo Pure ist das neueste Gerät im Sortiment des Herstellers. Es ist dazu fähig, sowohl Espresso, Caffè Crema, Filterkaffee und Tee zuzubereiten, ist jedoch das Kleinste Gerät in der ganzen Serie. Es ist in unterschiedlichen Farben erhältlich und auch das günstigste Gerät im Sortiment. Im Auffangbehälter ist für bis zu 6 Kapseln Platz, der Wassertank fasst 1 Liter Wasser.

Das Gerät mit dem Namen Tuttocaffè ist etwas größer, aber nimmt trotzdem noch nicht so viel Platz ein. Das italiennische Design überzeugt, jedoch ist der Wassertank etwas kleiner und fasst nur 0,7 Liter. Das Gerät arbeitet mit insgesamt 3 Brühstufen und hat eine frei programmierbare Getränkemenge.

Die Cafissimo Classic dürfte den meisten bekannt sein. Das vielseitige Gerät verfügt neben der typischen Technologie über eine Aufschäumdüse, mit der auch die Herstellung von Milchschaum kein Problem ist. Der Wassertank umfasst 1,2 Liter und gleichzeitig ist bei diesem Gerät auch eine Heißwasserfunktion verfügbar.

Die letzte im Bunde ist die teuerste und größte dieser Maschinen. Sie verfügt über alle Vorzüge der anderen Modelle und ist zugleich mit einem Milchbehälter ausgestattet. Das professionell aussehende Gerät ist mit einem Wassertank ausgestattet, der ein Fassungsvermögen von 1 Liter hat. Der Milchbehälter fasst 0,5 Liter und ist abnehmbar.

Die Reinigung im Cafissimo Maschine Test

Die Reinigung verlief bei allen drei Geräten per einfachem Knopfdruck ab und war unkompliziert. Einfach und problemlos lassen sich die Maschinen reinigen und warten, auch wenn nicht viele Teile abgenommen werden können.

Fazit im Cafissimo Maschine Test

Der Cafissimo Maschine Test zeigte, dass die Maschinen mit dem Konzept von Tchibo perfekt harmonieren. Die Getränke sind schnell zubereitet und auf den Punkt. Wie bei allen Kapselmaschinen kommt es hier auf den eigenen Geschmack an.

Zusammenfassung
Datum
Produkt
Cafissimo Maschine
Bewertung
41star1star1star1stargray